03.09.2019 - 08:30 J.P.Morgan AM

Keine Angst vor der Zinskurve

Expertenmeinung

Keine Angst vor der Zinskurve

An den Finanzmärkten wird vor einer Rezession gewarnt. Als Anzeichen dafür nennen einige Investoren die „inverse Zinskurve“. Das bedeutet, dass die langfristigen Zinsen höher sind als die kurzfristigen, die Märkte also mit Zinssenkungen in der Zukunft rechnen. Dies gilt vielen Anlegern als Vorbote schlechter Zeiten.

Die Analysten von J.P. Morgan Asset Management schließen sich dieser Sichtweise nicht an. Zwar sei die Verlangsamung des globalen Wachstums inzwischen offensichtlich. Die Zinskurve werde jedoch stark durch die außergewöhnliche Geldpolitik der Zentralbanken beeinflusst. „Unser Basiszenario geht weiterhin davon aus, dass keine Rezession bevorsteht, da die Politik der Zentralbanken zur Verlängerung des Zyklus beiträgt“, urteilen die Analysten.

JPMorgan Investment Funds - Global Income Fund
Anteilklasse A (div) - EUR
WKN A0RBX2
Wesentliche Anlegerinformationen

JPMorgan Investment Funds - Global Income Conservative Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A2AN87
Wesentliche Anlegerinformationen

Erfahren Sie mehr über regelmäßige Ertragschancen unter www.jpmorganassetmanagement.de/Income.