14.05.2018 - 10:00 J.P.Morgan AM

The Weekly Brief - China und Indien können von anhaltender Urbanisierung profitieren

Marktkommentar

The Weekly Brief - China und Indien können von anhaltender Urbanisierung profitieren

Bei Anlagen in Schwellenländer befürchten Investoren häufig, dass es bereits zu spät sein könnte und der Zug für sie schon abgefahren sei. Die Tabelle für diese Woche zeigt, dass im Zuge der Urbanisierung von Volkswirtschaften durch den Übergang von einer Agrarwirtschaft im ländlichen Raum zu einer industriellen Fertigungswirtschaft und schließlich zu einer dienstleistungsorientierten Wirtschaft die Pro-Kopf-Leistung oder Produktivität jedes Einzelnen deutlich zunehmen kann. Während die Urbanisierung in Indien und China in den vergangenen 50 Jahren deutlich vorangeschritten ist, liegt der Urbanisierungsgrad dort mit 30 % bzw. 57 % noch immer deutlich hinter den Industrieländern wie den USA (82 %). Dies deutet darauf hin, dass beide Länder noch immer ein großes Wachstums- und Anlagepotenzial bieten.

Jetzt den Weekly Brief lesen!

Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Market Insights! Aktuelle Einblicke in die Kapitalmärkte und wertvolle Analysen des wirtschaftlichen Umfelds.