09.05.2018 - 08:00 J.P.Morgan AM

Staatsanleihen sichern Vermögen

Marktkommentar

Staatsanleihen sichern Vermögen

Anleihen sind eine eher sicherheitsorientierte Anlageform mit begrenzten Risiken und Chancen. Das gilt umso mehr für Staatsanleihen. Diese Charakteristika haben sich in den ersten Monaten des laufenden Jahres bezahlt gemacht: Staatsanleihen brachten im ersten Quartal 2018 im Durchschnitt einen Ertrag von 0,5 Prozent, errechnet der Guide to the Markets von J.P. Morgan Asset Management.

 

Dieser Ertrag ist zwar gering. Doch andere Asset-Klassen schnitten deutlich schlechter ab. So war der Ertrag von Schwellenländer-Aktien ebenso negativ (-0,8 Prozent) wie der von Industrieländer-Aktien (-3,5 Prozent). Anleger in Hochzinsanleihen erlitten einen Verlust von 2,7 Prozent, bei Schwellenländer-Anleihen betrug er rund vier Prozent.

Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Market Insights! Aktuelle Einblicke in die Kapitalmärkte und wertvolle Analysen des wirtschaftlichen Umfelds.